Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


bildbearbeitung:grundlagen

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

bildbearbeitung:grundlagen [10/09/2015 22:34] (aktuell)
M. Sabath angelegt
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Bildbearbeitung ======
 +In der Schule nutzen wir das Programm [[http://​www.gimp.org/​|Gimp]] das es auch bei [[http://​www.chip.de/​|Chip]] zum Download gibt.\\
 +\\
 +Mit diesem Bild kannst du einige grundlegende Techniken üben: {{:​bildbearbeitung:​hase.xcf|Hase}}\\
  
 +===== Bild zuschneiden =====
 +{{:​bildbearbeitung:​hase.jpg?​nolink|}}\\
 +Schneide mit dem <wrap hi>​Zuschneide Werkzeug</​wrap>​ {{:​bildbearbeitung:​schneide.png?​nolink|}} den Hasen aus.\\
 +D.h. eigentlich schneidest du alles andere um den Hasen ab.\\
 +\\
 +
 +==== Bild skalieren ====
 +Mit modernen Kameras sind die Bilder oftmals viel zu groß.\\
 +Am Monitor fällt das nicht auf, da du dort das Bild verkleinert anzeigen kannst.\\
 +Würdest du es ausdrucken, könntest du damit ein riesiges Blatt bedrucken. \\
 +\\
 +Bei dem abgebildeten Hasenbild siehst du ganz oben die Angabe <wrap hi>​2448x3264</​wrap>​. Das ist eine Größenangabe und zwar in Pixel. Ein Pixel ist ein Bildpunkt auf dem Monitor. Ganz grob gesagt, passen auf 1 cm 28 Pixel (ganz stimmt das nicht, da die sogenannte DPI Auflösung noch eine Rolle spielt, aber nicht für uns).\\
 +\\
 +Das Hasenbild hat somit eine Abmessung beim Ausdrucken von 86x115 cm. \\
 +Das ist für eine Anzeige am Monitor natürlich viel zu groß.
 +Für den Monitor reicht ein kleineres Format. Deshalb kannst du mit Gimp ein Bild skalieren.\\
 +Unter dem Menüpunkt <wrap hi>​Bild</​wrap>​ findest du <wrap hi>Bild skalieren</​wrap>,​ dort kannst du deine gewünschten Maße eingeben.\\
 +\\
 +Erfahrungsgemäß sind 800px Breite ein guter Wert.\\
 +Achte darauf, dass das Kettensymbol geschlossen ist. <wrap hi>​Warum?</​wrap>​
 +
 +
 +{{:​bildbearbeitung:​skalieren.png?​nolink|}}
 +\\
 +\\
 +==== Bildformate ====
 +http://​www.gertis-pc-tipps.de/​wissensbox/​jpeg-png-gif-co-digitale-bildformate-im-ueberblick/​
 +
 +
 +Mit Gimp kannst du deine Bilder in unterschiedlichsten Formaten speichern.\\
 +Das <wrap hi>.xcf Format</​wrap>​ ist das Gimp Format. Das ist das Format deiner Wahl, wenn du Bilder später erneut bearbeiten willst.\\
 +\\
 +Über den Menüpunkt <wrap hi>Datei -> Kopie speichern unter ...</​wrap>​ kannst du das Bild in verschiedensten Formaten abspeichern. \\
 +Hier eine kleine Übung zu dem jpg Bildformat:
 +
 +^  Format ​ ^  Dateiname ​ ^  Besonderheiten beim Speichern ​ ^  Dateigröße ​ ^  Bildqualität von 1-10  ^
 +|  .jpg   ​| ​ hase100.jpg | Qualität auf 100 stellen ​       |              |                     |
 +|  .jpg   ​| ​ hase70.jpg ​  | Qualität auf 70 stellen ​       |              |                     |
 +|  .jpg   ​| ​ hase40.jpg ​  | Qualität auf 40 stellen ​       |              |                     |
 +|  .jpg   ​| ​ hase10.jpg ​  | Qualität auf 10 stellen ​       |              |                     |
 +|  .jpg   ​| ​ hase3.jpg ​   | Qualität auf 3 stellen ​        ​| ​             |                     |
 +
 +
 +Übertrage die Tabelle in dein Heft und fülle sie aus.\\
 +Welchen Merksatz würdest du nach dieser Übung zu dem jpg Bildformat formulieren?​
 +
 +----
 +[[:start|]]
 +
 +
 +
 + 
bildbearbeitung/grundlagen.txt · Zuletzt geändert: 10/09/2015 22:34 von M. Sabath