Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


sicherheit:start

Sicherheit

Mails verschlüsseln

Denke daran, du kannst nur mit jemanden verschlüsselte Mails austauschen, wenn du dieser Person deinen öffentlichen Schlüssel zugänglich machst!!!


Es können nur Mails an Empfänger verschlüsselt werden, deren öffentlichen Schlüssel/Zertifikat ich besitze.
Deinen öffentlichen Schlüssel verteilst du automatisch, indem du signierte Mails verschickst.

S/MIME Verschlüsselung

Hier kannst du ein kostenloses (private Zwecke) Zertifikat beantragen. Es dauert einige Zeit, bis eine Antwort kommt.
https://www.comodo.com/home/email-security/free-email-certificate.php

Beachte:
Um Verschlüsseln zu können wird eine Zertifikat des Gegenüber benötigt.
Teste, indem du dir selbst eine verschlüsselte Mail schickst.

Unter macOS: Schick dir eine signierte Mail und installiere dein Zertifikat, indem du Namen des Absenders anwählst, dss Zertifikat anzeigen läßt und es dann installierst. Nun kannst du an dich selbst verschlüsselte Mails schicken.



Einrichten des Zertifikates unter Thunderbird

Hinweis:
Thunderbird benötigt das Zertifikat im p12 Format. Comodo stellte eine .p7s Dtai zur Verfügung.
D.h. das Zertifikat mir Firefox beantragen (Chrome geht nicht, Stand 2017) und mit Firefox abrufen.
Das Zertifikat wird automatisch in Firefox installiert.
Von dort ist es über die Einstellungen unter den ZErtifikaten als .p12 DAtei zu exportieren und kann dann entsprechend der Anleitung unter Thunderbird installiert werden.

https://www.comodo.com/support/products/email_certs/thunderbird.php






Einrichten des Zertifikates unter macOS

Beim Installieren kann es zu einer Fehlermeldung kommen.
Sieh in deiner Schlüsselverwaltung nach, ob es unter Umständen nicht doch geklappt hat.
Bei deinen Zertifikaten müssen nun Zertifikate von Comodo und für deine Mailadresse sein.
Im Schlüsselbund „Anmeldung muss dein Privater Schlüssel von z.B. Comode installiert sein.
(Wird unterhalb der Mailadresse (aufklappbar) gelistet.)

https://www.macwelt.de/ratgeber/E-Mails-verschluesseln-Grundlagen-und-Zertifikate-8583123.html

http://t3n.de/news/mails-verschlusseln-eigentlich-482381/

https://www.youtube.com/watch?v=Yf9y7QGNn34 (in diesem Video wird alles gut erklärt)

Einrichten des Zertifikates unter iOS

1) Für iOS aus der Schlüsselbundverwaltung (Anmeldungschlüsselbund!!!!!!) als p12 Datei exportieren und diese per Mail an dein iOS Gerät senden.

https://www.comodo.com/support/products/authentication_certs/setup/mac_safari.php#export

2) Installieren und dann unter Einstellungen → Mails Acconts zum gewählten Account gehen→ Erweitert S/MIME aktivieren und Zertifikat anwählen.

Videos zur Theorie dazu




PGP Verschlüsselung

Unter macOS nicht immer ganz so aktuell.
Funktioniert unter iOS nicht.

Einrichten unter Windows

Einrichten unter macOS

Programme

In der Schule werden wir mit Thunderbird portable testen.
https://portableapps.com/de/apps/internet/thunderbird_portable

Provider

Um eure Mails abrufen mit Thunderbird abrufen zu können, brauchst du Informationen von deinem Provider. Du benötigst den POP3 oder IMAP Server, und den SMTP Server (kurze Begriffsklärung). Hier als Beispiel von GMX. In der Free-Mail Version von GMX wird nur POP3 unterstützt, IMAP nicht. Beachte, dass an unserer Schule der ungesicherte Port 25 gesperrt ist. Hier eine Liste anderer Provider. Aber das Beste ist es, ihr informiert euch bei eurem Provider direkt auf der HP.




Dateien verschlüsseln

Veraltet:



start

sicherheit/start.txt · Zuletzt geändert: 06/09/2017 23:00 von M. Sabath